Skip to content Skip to sidebar Skip to footer

Energiebündel on Stage: Bosse Live in Hannover

Bosse ist ein wahres Energiebündel: Bereits nach zwei Songs hatte der Wahl-Hamburger wahrscheinlich mehr Meter auf der Bühne in Hannover gemacht, als die gesamte Mannschaft vom FC Bayern im fernen Madrid am späteren Abend.

Mit der Piano-Version „Der letzte Tanz“ begann der Abend ruhig, bevor der Vorhang fiel, die 3.500 Fans in der Swiss Life Hall in Hannover für zwei Stunden (fast) die Handys wegsteckten und zusammen mit Bosse ein kleines Happing feierten. Während der gebürtige Braunschweiger wie ein Hamster in seinem Rad die Bühne von links nach rechts im Sprint oder Sprung vermaß, tanzten im Innenraum und auf den Tribünen die Besucher, die sich über mehrere Generationen zogen.

Ein echtes Highlight war sicherlich „Ein Traum“. Hier lud sich Bosse in Hannover, wie bereits auch in den anderen Städten zuvor, einen Chor ein – besser gesagt, in Hannover, waren es zwei. Der Groovechor Hannover und Toby & the Sirens waren die glücklichen, für die sich Bosse entschloss und beide Chöre waren sichtlich erfreut über die Einladung, was an durchweg lachenden Gesichtern lag.

Knapp zwei Stunden dauerte die Party mit Bosse, bevor sich der Kreis schloss und er seine Fans mit „Der letzte Tanz“ in den Abend entließ.

Bosse Setlist Swiss Life Hall, Hanover, Germany, Übers Träumen Hallentour 2024